Was machen wir Wer sind wir Was wollen wir Rückblick Vernetzung Kontakt  

Mitglieder

Dem Zürcherischen Verein für freies Christentum «prolibref» kann beitreten, wer eine «religiös-freisinnige» Einstellung hat und sich für eine progressiv-liberale Zürcher Landeskirche einsetzt, den Austausch über den persönlichen Glauben sucht und sich dabei nicht vor kontroversen Diskussionen scheut.

Möchten Sie sich für eine solche offene Landeskirche engagieren? Suchen Sie einen Austausch zur Frage, was Freiheit und Glaube in der heutigen modernen Welt bedeuten, dann sind Sie bei uns richtig.

Aufnahmen und Austritte von Mitgliedern genehmigt der Vorstand. Ausschlüsse beschliesst die Generalversammlung mit einer Zweidrittel-Mehrheit.

Die Mitgliedschaft kostet 20 Franken pro Kalenderjahr.

Für eine Aufnahme als Mitglied wenden Sie sich bitte an: Katharina Hoby.

 
Res Peter als Kirchenpflegepräsident
Res Peter, Präsident von prolibref, kandidiert für das grosse und verantwortungsvolle Amt des Kirchenpflegepräsium der neu gegründeten Kirchgemeinde Zürich. Sie ist die grösste Kirchgemeinde Europas. Res Peter's Werte sind: liberal, sozial, nachhaltig. Res Peter wird dabei auch unterstützt vom Vorstand libref, des Dachverbandes "Schweizerischer Verein für freies Christentum"
mehr...
"Glück wächst mit Menschenrechten".
Pfarrer Res Peter denkt im Radio- und Fernsehgottesdienst über Glück nach. Im "Nachgefragt" mit Christine Stark wird der Zusammenhang von Glück und Politik diskutiert. Sehen Sie den Gottesdienst hier und das Nachgefragt hier.
Der Wert der Rituale
Vorstandsmitglied Andrea Marco Bianca hat ein Buch zu Scheidungsritualen geschrieben. Ueber dieses Buch "Scheidungsrituale" sagt Komiker Beat Schlatter: Ein intelligentes Buch, wie ich gehört habe. Ich wollte es sofort bestellen, tat es aber nicht, weil ich mich fragte, was meine Frau denkt, wenn bei mir plötzlich dieses Buch 
herumliegt.
Nutzen Sie unser Kontaktformular um mit uns in Kontakt zu treten.
mehr...